Der heutige N95-Gesichtsmaskenmarkt ist verrückt, aber er hilft uns um uns vor dem Virus zu schützen

Obwohl der Wilde Westen der Kryptographie in der Vergangenheit Betrügereien, Hype und Preispiele beinhaltete, werden diese Deskriptoren nun auf eine andere Branche übertragen – den Markt für N95-Gesichtsmasken.

„Diese Geschäfte werden wegen der anhaltenden Betrügereien und Behauptungen über Preisabsprachen, die beide emotional aufgeladene Reaktionen und die Angst vor dem Abschluss von Geschäften auslösen, sehr genau beobachtet“, schrieb David DiSalvo, ein Mitarbeiter von Forbes, in einem Artikel vom 30. März über den durch die Coronavirus-Pandemie verursachten N95-Gesichtsmaskenwahn.

Aus dem Zusammenhang gerissen beschreibt DiSalvo in seinem Zitat jedoch manchmal den Krypto-Raum sehr gut.

Ist der Kryptomarkt in der Krise?

Der Gesichtsmaskenmarkt ähnelt derzeit einem Kuhhandelsschwindel

DiSalvo beschrieb einen Tag, an dem einem Freund geholfen wurde, Geschäfte für Gesichtsmasken für bedürftige Krankenhäuser in den USA zu sichern. Die Regierungen der Bundesstaaten und die Krankenhäuser saßen auf der Käuferseite, während die Maskenmakler auf der Verkäuferseite Geschäfte abschließen wollten.

„Der hohe Preispunkt pro Maske, der durch die extreme Nachfrage angetrieben wurde, hat zu einer überwältigenden Reaktion unter potentiellen Käufern beigetragen, insbesondere in den USA“, sagte DiSalvo.

Nach mehrstündigen Possen verließen alle Masken das Land, die von internationalen Parteien statt der interessierten US-Einheiten aufgekauft wurden.

DiSalvo beschrieb einen massiven, eintägigen Exodus von Masken. „Bis zum Ende des Tages waren etwa 280 Millionen Masken aus Lagerhäusern in den USA von ausländischen Käufern gekauft worden und sollten das Land verlassen“, sagte DiSalvo nach Informationen des Medizinproduktemaklers Remington Schmidt.

„Das ist der verrückteste Markt, den ich je gesehen habe“, sagte Schmidt zu DiSalvo. „Wenn Sie mit einem Verkäufer arbeiten, der Masken hat, aber Sie können nicht schnell einen Geldnachweis vorweisen, dann wird jemand anderes sie kaufen“, sagte er.

Krypto-Märkte sehen oft ähnliche Bedingungen

Im Vergleich zum Wilden Westen weist der Krypto-Raum oft viele dieser Bedingungen an unterschiedlichen Stellen auf.

Nur wenige Szenarien beinhalten den Hype und die Nachfrage im Krypto-Raum im Jahr 2017, als Projekte, die kaum mehr als eine papierbasierte Idee propagieren, über die ICOs in Sekunden Millionen von Dollar einnahmen. Die meisten dieser Projekte stellten sich als Betrug heraus.

Krypto ist auch ein weitgehend grenzenloser Markt, der die Aufmerksamkeit von überall auf der Welt auf sich zieht. Auch Masken sind zu einem internationalen Problem geworden.

Wie Krypto und nun der Markt für N95-Masken gezeigt hat – Hype, Angebot und Nachfrage haben das Potenzial, die Märkte drastisch zu verändern. In den letzten zwei Jahren sind viele dieser überschwänglichen ICOs drastisch im Preis gefallen, und die derzeitige Nachfrage ist angesichts verschiedener Klagen gering.